By Karl Zilles, Bernhard Tillmann

Mit der Anatomie legt guy die wesentlichen Grundlagen f?r alle klinischen F?cher! Um Krankheiten, Symptome und Zusammenh?nge zu verstehen ist ein gr?ndliches Studium der Anatomie unerl??lich. Immer wieder werden Studierende und ?rzte auf ihre anatomischen Kenntnisse zur?ckgreifen. Neben einem Anatomie-Atlas ist ein gutes, ?bersichtliches und didaktisch hervorragendes Lehrbuch absolut notwendig. Mit dem "Zilles / Tillmann" erhalten Sie die komplette Anatomie in einer bestechenden Qualit?t. Ein Gro?teil der Abbildungen wurde neu gezeichnet, die Texte sind lerngerecht aufgebaut und die zahlreichen Tabellen helfen bei der schnellen Orientierung. Eine Vielzahl von klinischen Hinweisen und information machen deutlich, warum und wieso guy ?berhaupt anatomische Strukturen lernen muss. So macht das Lesen und Lernen wirklich Sin

Show description

Read or Download Anatomie PDF

Best anatomy books

BarCharts QuickStudy Reflexology

Strain issues of the palms & toes, color-coded and mapped from a number of perspectives. Chart is loaded with superbly illustrated diagrams, essentially and concisely classified for simple id. Illustrations by way of award-winning clinical illustrator Vince Perez. Chart comprises designated diagrams of: • plantar foot • lateral foot • palmar hand • lateral hand • dorsal hand • medial hand • dorsal foot • medial foot

Circadian Physiology, Second Edition

Whereas the 1st version of the seriously acclaimed and hugely well known Circadian Physiologyoffered a concise yet rigorous evaluation of uncomplicated and utilized examine on circadian rhythms, this most recent version offers educators with the first textbook they should aid a path in this state of the art subject.

An Introduction to Cardiac Electrophysiology

Wisdom of the fundamental mechanisms of cardiac excitation is a prerequisite to the knowledge of cardiac arrythmias and their reaction to treatment. The target of this e-book is to supply readers unacquainted with the problem with the data essential to enhance pathophysiologically orientated scientific reasoning during this quarter.

Additional info for Anatomie

Example text

Das entstehende Bild gibt die Echointensitäten als Helligkeiten in Graustufen wieder, wobei die Helligkeit einer Struktur durch ihre Echointensität bestimmt wird. So erscheinen Bindegewebe (Faszien, Gefäßscheiden) oder Knochen hell und Flüssigkeiten (Blut, Galle, Urin) kommen schwarz zur Darstellung. Die parenchymatösen Organe (Leber, Niere, Milz) und Muskeln weisen eine intermediäre Echogenität im Sinne von Graustufen auf. Der Ultraschall eignet sich daher sehr gut zur hochauflösenden Darstellung von parenchymatösen Organen (.

Dies geschieht mit Hilfe eines kontraktilen Ringes, der aus Aktin- und Myosinfilamenten besteht und der die Zellen in der Mitte durchschnürt. G1-Phase. »G« steht für Gap (engl. Zwischenraum). Die G1-Phase befindet sich zwischen M- und S-Phase. Sie dauert unterschiedlich lange (nur Stunden in schnell wachsenden Geweben, aber auch Tage oder Wochen). In dieser Phase erfüllt eine Zelle in vielen ausdifferenzierten Geweben ihre typischen Funktionen. 2 28 Kapitel 2 · Zytologie und Histologie 2 . Abb.

Pulmonalis, RAP: rechte A. pulmonalis, VCS: V. cava superior, WK: Wirbelkörper (BWK7), RI: Rippe, SC: Scapula bild erzeugt, welches die Lage der verschieden Gewebe oder Organe in einer Ebene wiedergibt. Da dies für eine Vielzahl aneinander angrenzender Schichten erfolgt, entsteht schließlich ein dreidimensionaler Volumendatensatz. B. B. Knochen) abgebildet werden. Die meisten Organe weisen eine intermediäre Dichte auf und werden in Graustufen dargestellt. Da im menschlichen Körper ein weites Spektrum von Röntgendichtewerten vorliegt, die Anzahl der vom menschlichen Auge diskriminierbaren Graustufen jedoch begrenzt ist, kommen zur Darstellung verschiedener Köperregionen optimierte Bildeinstellungen (Fenstereinstellungen) zum Ansatz.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 7 votes